Bubblegum Dog Test

Kleines Spiel, große Freude

Es sind meist die kleinen Spiele, die ganz große Freude bringen. So ist es auch mit Bubblegum Dog, einem eher simplen und minimalistischem Spiel, welches dafür aber mit einem ziemlich unterhaltsamen Spielprinzip aufwarten kann. Doch was so simpel beginnt, wird schnell komplex, ist dann aber auch schon wieder vorbei. Also doch nur ein Minispiel ohne echten Inhalt? Naja, ganz so einfach ist es mit Bubblegum Dog nicht, wie ich euch im Test zeigen möchte.

Kaugummi trifft Hund

Der Name Bubblegum Dog verrät eigentlich alles. Es geht um Kaugummi und einen Hund. Mit dem Hund müsst ihr zum Ziel, das Ziel ist der Futternapf. Doch Bubblegum Dog präsentiert schnell die ersten Probleme, denn der Futternapf ist oft unerreichbar, erst recht deshalb, weil der Hund ausschließlich nach rechts und links bewegt werden kann. Abgründe lassen sich also nicht einfach überspringen, der Weg zum Futternapf ist oft unerreichbar. Doch Moment, es gibt ja noch das Bubblegum. Das klebt in einigen Ecken des Raumes und breitet sich, sobald auf selbiges gelickt wird, einfach aus. Auf dem Bubblegum kann der Hund laufen, allerdings nicht springen und ausschließlich darauf, nicht darin. Nun gilt es taktisch klug zu klicken, um den Hund ganz automatisch auf die richtige Höhe und zum Ziel zu bringen.

Für 15 Minuten Spaß

Bubblegum Dog ist ein richtig guter Titel, denn aus dem einfachen Prinzip wird schnell ein kniffliges Puzzlespiel. Das Vergnügen ist zwar viel zu schnell wieder vorbei, doch die Begeisterung bleibt. So macht Bubblegum Dog zwar nur für ungefähr 15 Minuten Spaß, doch in diesen 15 Minuten weiß es eben auch zu begeistern. Gerne hätte ich noch weitergespielt, gerne hätte ich sogar Geld für ein vollwertiges Spiel ausgeben. Klar, es ist simpel, aber die Idee mit dem Hund und dem Kaugummi ist eben auch einfach witzig und funktioniert. Für die Mittagspause ist der Titel also definitiv Gold wert.

Fazit

Bubblegum Dog ist schon merkwürdig. Es ist pixelig, nicht wirklich etwas neues, doch dennoch eben richtig gut. Ich knobel an der Lösung, freue mich wenn die erreicht ist, genieße die Idee mit dem pinken Kaugummi und dem Hund, der eigentlich nur zum Fressnapf muss. All das ist nicht komplex oder umfangreich, doch es ist eben genau so wie es immer ist – Das Simple funktioniert perfekt. Als kleines kostenloses Minispiel ist Bubblegum Dog den Klick also wert, auch wenn der Spaß nach 15 Minuten schon wieder Geschichte ist.

Video

[videofyme id=”551305″ width=”630″ height=”355″]

Links

Bubblegum Dog kostenlos online spielen