/ Indie Games & PC-Spiele

Fünf Gründe wieder mit Age of Conan anzufangen

Artikel | 08.05.2012 | 13:33 Uhr | 3 Kommentare

5 Gruende wieder mit Age of Conan anzufangen

Kaum ein Spiel schlug, nach dem Erfolg von World of Warcraft, so große Wellen wie Age of Conan. Ein erwachsenes Setting sollte der Titel liefern, viel nackte Haut und Blut beinhalten. Versprechen die eingehalten wurden, Versprechen die für über 800.000 Abonnenten Kurz nach Spielstart sorgten. Doch Bugs brachen dem Online-Rollenspiel das Genick, außerdem fehlte es an typischen MMO-Mechaniken. Jahre danach hat sich vieles geändert, Bugs gibt es kaum noch, Spieler allerdings ebenfalls. Inzwischen ist Age of Conan ein Free 2 Play MMO, was aktuell für steigende Spielerzahlen sorgt. Wir haben fünf Gründe, warum sich der Wiedereinstieg lohnen könnte.

1. Wunderschöne Grafik

Age of Conan Grafik Teaser

Die Grafik von Age of Conan ist nicht gealtert, sie ist vielmehr hübscher geworden. Immer wieder aktualisiert Entwickler Funcom Details, erneuert die Systeme, was vor allem daran liegt, dass die Engine auch im kommenden The Secret World Verwendung findet. Doch woran auch immer es liegen mag, Age of Conan ist eines der schönsten MMO’s auf dem Markt. Realistische, mittelalterliche Barbaren-Sidelungen, Dichte Wälder, Mammuts, Pyramiden, ein schlichtweg glaubhaftes Setting, welches zum Teil an das alte Rom erinnert. Die Grafik setzt alles gekonnt in Szene und ist, zumindest für ein Online-Rollenspiel, einfach atemberaubend schön. Auch heute noch.

2. Ein MMO für Entdecker

Age of Conan Erkunden Teaser

Age of Conan hat viele Stärken, doch da wir gerade bei den visuellen sind, müssen wir auch die Landschaften erwähnen. Age of Conan machte damals das Klettern in MMO’s möglich, außerdem waren die Landschaften alles andere als glatt und eben. Wo wir in den typischen Asia-Grindern also nur über flache Wiesen laufen, erklimmen wir bei Age of Conan tatsächlich Berge. Was sich so langweilig anhört, gibt uns beim spielen ein enormes Feeling. Wir entdecken die Welt quasi, mal auf, mal ab, mal unterirdisch in Höhlen, mal in verschneiten Dörfern. Die Vielfalt der Landschaft bei Age of Conan ist enorm, immer wieder entdecken wir einzigartige Stellen. Viel interessanter sind aber die vermittelten Gefühle, die uns die Umgebung wirklich lebendig erscheinen lassen.

3. Das 100 Prozent Barbaren-Gefühl

Age of Conan Barbaren Feeling Teaser

Einzigartig an Age of Conan ist auch das Gefühl ein Barbar zu sein. Kein MMO hat diesen Anspruch, kein MMO liefert so eine starke Identifikation mit dem eigenen Charakter. Gerade deshalb gibt es bei Age of Conan auch Rollenspiel-Server, was bei vielen anderen Online-Rollenspielen albern wirkt, bei Age of Conan aber perfekt passt. Wir können einen edlen Kämpfer spielen, einen ungehobelten Barbaren, einen Verbrecher und ähnliches, es gibt keine Grenzen in der Identifikation und Darstellung, weshalb sich auch kein MMO realistischer und glaubhafter anfühlt. Age of Conan ist eine echte Parallelwelt, in der es eben nicht nur um das beste Item geht, sondern um das barbarische Miteinander.

4. Beste Community aller Online-Rollenspiele

Age of Conan Erwachsene Community Teaser

Mit Age of Conan wieder anzufangen, kann sich auch wegen der grandiosen Community lohnen. Jahrelang waren wir im Spiel selbst aktiv, haben inzwischen drei oder vier Level 80er Charaktere, doch vor allem die Community hat dazu geführt, dass wir uns trotz Mängel nie so richtig abgewandt haben. Aktuell testen wir Tera und der Unterschied ist enorm. In Age of Conan gehen die Menschen nett, freundlich, würdevoll miteinander um, in allen anderen MMO’s gibt es immer wieder Kiddys oder Streitigkeiten. Bei Age of Conan treffen wir eine durchweg erwachsene und reife Community, die sehr aktiv ist, im Forum Geschichten verfasst, vor allem aber sehr reif, ruhig und überlegt handelt. Für uns hat Age of Conan die beste Community, die wir jemals in einem Online-Rollenspiel erleben durften.

5. Einzigartiges Gameplay

Age of Conan grosse Bosse Teaser

Als letzten Punkt haben wir auch gleich den Wichtigsten genommen. Age of Conan ist einfach einzigartig. Einzigartig in jeglicher Hinsicht. Einzigartig in der starken Atmosphäre, einzigartig im Gameplay. Große Bosse, die wir direkt angreifen und berühren müssen, um sie zu verletzen. Wunderschöne Grafik, die uns zum wahren Entdecker werden lässt. Freundliche Spieler, die auch Anfängern helfen. Vor allem aber ein durchgehend einzigartiges Gefühl, was eben nicht an die normalen 0-8-15 MMO’s erinnert. Genau deshalb ist Age of Conan sicherlich nicht jedermanns Sache, aber ganz bestimmt sind dies hier fünf gute Gründe wieder mit Age of Conan anzufangen.


Weitersagen:

Bitte Javascript aktivieren
Please enable Javascript!