Amazon Verkaufscharts

Shrug Song Test & Testvideo

Shrug Song Test Testvideo

Meister seines Faches

Wenn Nicklas Nygren ein neues Indie Game herausbringt, dann bin ich definitiv einer der ersten der er Spielt. Seine Werke sind nicht irgendwelche 0815-Spiele, Nicklas Nygren erschafft neue Spielgefühle oder lädt mit seinen Porjekten zum Träumen ein. Jedenfalls sind sie durchweg sauber programmiert und schön designt, außerdem bietet er seine Projekte komplett kostenlos an. In Zusammenarbeit mit Alina Constantin entstand nun das Indie Game Shrug Song. Dabei ist Shrug Song, laut der Beschreibung, ein kleines Spin Off von einem noch größeren Projekt an dem Alina derzeit arbeitet. Dazu gibt es aktuell aber noch keine Infos, dafür bringt mich Shrug Song an einen fernen Ort. Eine erneute Reise in die Fantasie.

Wenn dann ist es ein Adventure

Im Grunde ist Shrug Song dabei eine Art Adventure, denn ich klicke mich durch die Bilder und löse kleinere Aufgaben. Doch diese Aufgaben sind eben mehr als bei einem Adventure, sie fühlen sich so klein und doch so unglaublich gewichtig an. Das liegt an der perfekten Verbindung aus Musik und Art Design, denn so ensteht eine epische Parallelwelt, in die ich mich schnell hineinfühle. Dann spiele ich diese merkwürdigen Noten, verwandel meine Form in eine Pflanze und beeinflusse meine direkte Umgebung. Das alles ist nicht sonderlich komplex, aber es ist einfach ein unglaubliches Gefühl Shrug Song zu erleben.

Shrug Song Test Screenshot 1

Egal wo ihr einen Screenshot macht, Shrug Song sieht aus wie ein Gemälde.

Das ist Kunst

Shrug Song basiert auf dem größeren Projekt von Alina, was meiner Meinung nach jetzt schon Kunst ist. Stellt euch einfach eine Welt vor, in der alles Leben auch ausgesprochen werden kann. In der Verbindungen und Emotionen zu Farben und Formen werden, die Natur selbst beginnt zu singen. Das klingt abgedreht, keine Frage, aber es beschreibt das oben gemeinte Spielgefühl ziemlich gut. Shrug Song ist nichts, was spielerisch hängen bleiben würde, der Titel bleibt vielmehr in eurem Gedächtnis, weil er künstlerisch wertvoll ist, weil er euch verzaubern wird mit einer Stimmung, wie ihr sie noch nie erlebt habt. Es ist das Gefühl, welches Spiele von Nicklas Nygren so einzigartig werden lassen, wobei die Welt hier ja eigentlich von Alina Constantin stammt. Vielleicht hat sich da auch einfach etwas gefunden, was zusammengehört. Für mich ist Shrug Song jedenfalls eine wunderbare Vorschau auf das, was ich von Alinas Projekt erwarten kann.

Fazit zu Shrug Song

Wie gesagt: Shrug Song ist spielerisch nicht eindrucksvoll, es wird nur die künstlerischen Indie-Liebhaber unter euch interessieren. Die, die in Welten versinken wollen, in jeder Wolke eine versteckte Botschaft sehen. Ich bin so jemand, und wenn ihr auch so denkt, immer wenn ihr durch euer Lieblings-Indie Game lauft, dann müsst ihr euch Shrug Song einfach ansehen. Ein kurzes vergnügen mit minimalistschen Rätseln wartet dort, aber eben eines, welches euch komplett aus dieser Welt befreit. Danach war mein Kopf jedenfalls frisch und gereinigt – Alleine durch die Ruhe die Shrug Song verbreitet. Sehr gelungen das Ganze.

Kunstvoll bis in den letzten Pixel.

Shrug Song Testvideo