ZOCKAH.DE

5 Brettspiele zu Videospielen


Auf Facebook teilen

Brettspiele zu Videospielen

Es fing an mit Pen and Paper

Für mich fing damals alles mit Baldur’s Gate an und irgendwie war das ja fast schon so etwas wie ein Brettspiel, basierte es doch schließlich auf dem Pen and Paper Dungeons and Dragons. Okay, Pen and Paper ist nicht unbedingt ein Brettspiel, ihr wisst aber sicherlich wie ich das meine. Heute, viele Jahre später, basieren Videospiele eigentlich nur noch auf Büchern, wenn überhaupt, meistens sind es aber eigene Entwicklungen, ohne klare Vorlage. Dafür hat sich das mit den Brettspielen aber gewandelt, denn wo früher Videospiele zu enstanden, gibt es heute Brettspiele zu Videospielen. Mich freut das, denn moderne Computerspiele besitzen oft keine großartige Tiefe mehr. Gut also, wenn ich in eine Spielwet weiter eintauchen kann, indem ich das dazugehörige Brettspiel spiele und weitere Details des Universums für mich entdecke. Die Liste basiert übrigens auf der Idee und einigen Empfehlungen, die der Blog Abenteuer Brettspiele vor kurzem machte. Dort stellte der Autor zehn Brettspiele vor, die auf Videospielen basieren. Dem eifere ich nun nach und stelle euch meine Highlights vor.

Civilization Brettspiel

Civilization- Das Brettspiel

Civilization ist auch als Videospiel kein schnelles Klick-Spektakel. Genau deshalb eignet es sich auch fast schon hervoragend, um daraus ein umfangreiches und komplexes Brettspiel zu erstellen. Das ist auch passiert, denn Civilization das Brettspiel bietet eine ähnliche Tiefe wie am Computer. Durchweg gute Bewertungen, sowie ein fairer Preis für diese Art Spiel, zeichnen es als hochwertig aus. Ein Blick lohnt sich, vor allem für Fans der Vorlage.

Doom Brettspiel

Doom - Das Brettspiel

Wie verwandelt man einen Ego-Shooter in ein Brettspiel? Ganz einfach, aus den schnellen Action-Kämpfen werden Taktik-Schlachten. So entsteht ein Strategiespiel oder anders gesagt Doom das Brettspiel. Das überzeugt mit einem durchdachtem Spielrpinzip und wunderschön gestalteten Miniaturen. Fans werden das Brettspiel zu Doom alleine schon deshalb lieben. Dafür ist der Preis allerdings auch nicht von schlechten Eltern. Interessiere Shooter-Fans müssen hier tief in die Tasche greifen, bekommen dafür aber auch eine sehr hochwertig gestaltete Variante.

The Witcher Brettspiel

The Witcher - Das Brettspiel

Eigentlich basiert The Witcher grob auf der Romanvorlage des polnischen Fantasy-Autoren Andrzej Sapkowski. Der findet die Videospiele zwar nicht so toll, wie er hier und da verlauten lies, doch das Universum ist dennoch hochinteressant. The Witcher lädt ein, in eine Welt die anders ist, als Fantasy üblicherweise dargestellt wird. Rassismus unter den Rassen, Gewalt und eine sehr erwachsene Welt, zeichnen die Reihe aus. Das Videospiel, welches den Roman als Vorbild hat, bekommt nun wiederum eine Brettspielumsetzung. Die ist sehr detailiert und liebevoll gestaltet, weshalb Fans unbedingt genauer hinsehen sollten, um noch mehr Zeit in dem Universum verbringen zu können.

Die Zwerge Brettspiel

Die Zwerge - Das Brettspiel

Gerade erst ist das Videospiel zu Die Zwerge erschienen und gerade erst habe ich euch eine Doku empfohlen, die das Studio dahinter ein wenig genauer vorstellt. Ein Brettspiel gibt es von Die Zwerge auch. Kein Wunder, denn genau wie bei The Witcher, basiert auch das Spiel zu Die Zwerge auf einem Roman. Das Brettspiel ist deshalb ebenfalls wieder perfekt für alle, die einfach nicht genug von der Welt und den wilden Zwergen bekommen. Gelungen umgesetzt, mit eigenem Charme.

Xcom Brettspiel

Xcom - Das Brettspiel

Wie der ein oder andere Stammleser bestimmt weiß, bin ich kein besonders großer Fan von Science-Fiction. Xcom gefällt mir trotzdem recht gut, weil es abseits des Themas eine Menge zu bieten hat. Das Brettspiel ebenfalls. Viel taktische Finesse für bis zu vier Spieler. Auch bei Xcom ist alles wieder sehr liebevoll und für Gamer bekannt gestaltet. Kein Wunder, stammt es doch ebenfalls vom Heidelberger Spielverlag, der für seine Videospielumsetzungen mittlerweile recht bekannt sein dürfte.

Es gibt noch mehr Brettspiele

Nicht in der Liste erwähnt, ist das Brettspiel zu Crysis oder das vor längerem bereits veröffentlichte Mass Effect Risikospiel. Interessiert hätte mich allerdings noch das Brettspiel zu The Banner Saga. Das Story orientierte Entscheidungs-Adventure, so möchte ich das Spiel mal nennen, begeisterte mich  mit einer durchweg nachvollziehbaren und spannenden Geschichte. Das Brettspiel habe ich selbst leider nicht gespielt, werde aber früher oder später bestimmt noch den Blick riskieren. Ansonsten hoffe ich euer Interesse für Brettspiele geweckt zu haben, denn es gibt inzwischen wirklich viele tolle Umsetzungen, die euch tiefer in das jeweilige Universum eintauchen lassen. Das ist besonders dann toll, wenn das Videospiel irgendwann einmal zu Ende ist, man selbst aber noch Lust auf mehr hat.


Auf Facebook teilen